Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

Rendezvous mit den
Schönheiten der Stadt Landshut


Lernen Sie während einer Führung Landshut mit seiner historischen Altstadt und ihren bekannten Sehenswürdigkeiten sowie seine Geschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart kennen. Die Altstadt von Landshut ist zweifelsohne eine der schönsten und besterhaltendsten historischen Straßenzüge Deutschlands. Während eines gemütlichen Spazierganges werden wir die großartigen Sehenswürdigkeiten Landshuts, wie die Basilika St. Martin mit himmelragender Architektur (dem höchsten Backsteinkirchturm der Welt), besichtigen. Im Innenhof der Stadtresidenz lernen Sie ein Stück Italien inmitten Altbayern kennen und erfahren im Rathausprunksaal mehr über die Landshuter Hochzeit. Das ursprünglich 1475 stattfindende Fest war eines der bedeutendsten Ereignisse des Mittelalters und wird seit 1903 wiederkehrend gefeiert! Es gilt mittlerweile als das größte historische Schauspiel in ganz Europa. Natürlich werde ich Sie auch an unbekannte, idyllische Ecken und Winkel unserer Stadt führen und manch historische „Anekdote“ zum Schmunzeln erzählen.

Kosten: 80 Euro pro Gruppe
Maximalteilnehmer: 15 Personen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Anmeldung: direkt über mich


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

Landshuter Hochzeit 1475 –
Originalschauplätze


Im Mittelalter fand das großartige Fest zwischen Landshuts Herzog Georg dem Reichen und der polnischen Königstocher Hedwig in Landshut statt. Tauchen Sie ein in die Zeit der „Landshuter Hochzeit“, in das Jahr 1475, zu Originalschauplätzen mit überraschenden Anekdoten. Das Fest war im wahrsten Sinne in „aller Munde“. Nicht nur unzählige adlige Gäste feierten diese Verbindung mit, sondern auch die Landshuter Bevölkerung aller Schichten war eingeladen. Dank Chronisten, die alles detailliert festhielten und inmitten der Originalschauplätze fällt es uns leicht, uns in die damalige Zeit hinein zu versetzen. Selbstverständlich erfahren Sie auch so allerhand von der heutigen „LaHo“ (wie sie von den Landshuter liebevoll genannt wird), eines der größten historischen Feste in Europa und dessen Liebe zur Originaltreue, das es so besonders macht. „Himmel Landshut, Tausend Landshut“, wie es ein historisch überlieferter Huldigungsruf auf Landshut so schön zum Ausdruck bringt.

Kosten: 80 Euro pro Gruppe
Maximalteilnehmer: 15 Personen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Anmeldung: direkt über mich


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

Verborgenes Landshut


Sie kennen Landshut bereits und wollen einmal einen anderen Blickwinkel auf die Stadt werfen, bereits vergessene Erzählungen der Stadt neu aufleben lassen und verborgene Ecken entdecken? Verborgen liegt auch im wahrsten Sinne des Wortes das KOENIGmuseum im Hofberg, dem wir einen kurzen Besuch abstatten werden.

Kosten: 120 Euro pro Gruppe inklusiv Museumsbesuch
Maximalteilnehmer: 15 Personen
Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Prantlgarten, am KOENIGmuseum
Termine: Innerhalb der Öffnungszeiten des KOENIGmuseums, Di-So von 11-16 Uhr, möglich
Anmeldung: direkt über mich


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

Gesamtkunstwerk Landshut


Eine Komposition malerischer Orte, bedeutender Kunstwerke und meisterhafter Gebäude, verfeinert mit Charme. Auf dieser Tour zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten erfahren Sie Geschichten, die sich hinter diesen Kunstschätzen verbergen, auf amüsante und charmante Art erzählt.

Kosten: 120 Euro pro Gruppe
Maximalteilnehmer: 15 Personen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Anmeldung: direkt über mich


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

Sein & Schein


Das Streben nach Täuschen, Schein wahren, Überraschen und Verbergen ist so alt wie aktuell. Wir kratzen an der Oberfläche und werfen einen Blick hinter die Fassaden.

Hinter beeindruckende Quadersteine verbirgt sich unspektakulärer Backstein, hinter glanzvolle Bürgerhäuser gewöhnliche Gotik, hinter profanes Mittelalter zeitgenössische Kunst, hinter bewährte Konstruktion waghalsiges Gebilde.

Kosten: 120 Euro pro Gruppe
Maximalteilnehmer: 15 Personen
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Dauer: ca. 2 Stunden


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

Foto-Tour


Landshut bietet schöne, vielfältige Blickwinkel und wundervolle Motive für Ihre Kamera, die von Ihnen entdeckt werden möchten. Ich selbst fotografiere sehr gerne, kenne und führe Sie zu den sehenswertesten Plätzen Landshuts. Lassen Sie sich inspirieren, fangen Sie ausdrucksstarke und originelle Momente und Blickwinkel ein und lernen Sie dabei die Geschichte der Stadt kennen.

Kosten: 80 Euro pro Gruppe
Maximalteilnehmer: 15 Personen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Anmeldung: direkt über mich


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

"Der gute Ton" ...


... eine Stadtführung bei der "der Ton" in all seinen Facetten die Stadt für Sie erlebbar macht. Erfahren Sie mehr von waghalsigen Ziegelbauten und dem traditionellen Hafnerhandwerk, welche bereits im Mittelalter für Aufsehen sorgten. Beeindruckend sind auch die Farbtöne, die Landshuts Gebäude erstrahlen lassen. "Den guten Ton" in der Lyrik hören Sie in den Zitaten von Bettina Bretano aus ihren romantischen Briefen an Goethe und Hermann Hesse, der über Hans Carossa schreibt. Lernen Sie die Aussagen eines philosophischen Propheten und eines selbstbewussten Bayer kennen. Sphärische Töne erklingen in der St. Jodokskirche, wenn Petra Hubert für uns Lieder aus einer anderen Zeit anstimmt und uns gesanglich in eine andere Epoche mitnimmt.

"Der gute Ton" in wirklich all seinen Facetten macht diese Stadtführung zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Gesang: Petra Hubert

Kosten: 150,00 Euro pro Gruppe inklusiv Darbietung Petra Hubert
Maximalteilnehmer: 15 Personen
Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Am Ländtor beim Stadtmodell
Anfrage: direkt über mich


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

Landshut kunstvoll genießen


Eine Komposition malerischer Orte, bedeutender Kunstwerke, meisterhafter Gebäude und, indes kredenzter kulinarischer Köstlichkeiten, verfeinert mit Charme.

Eine Stadtführung in Landshut der anderen Art.

Ein charmanter, geselliger, gleichsam genussvoller Streifzug zu Landshut‘s Kunst-Schätzen mit kulinarischen Auszeiten.
Auf dieser Tour begegnen Ihnen feine Köstlichkeiten der Stadt, ausgewählte Sehenswürdigkeiten, malerische Orte, bedeutende Kunstwerke und Geschichten, die sich dahinter verbergen auf eine amüsante und leichte Art. Zwischendurch gibt es in traditionellen Lokalitäten kleine Stärkungen, damit Sie Landshut in vollen Zügen genießen.
Eine Tour auch für „Insider“! Die Gelegenheit, um einmal Inne zu halten und sich der Schönheit der Stadt wieder bewusst zu werden und zu genießen. Nutzen Sie die Tour für eine gesellige Zeit mit Freunden, Familie oder Kollegen.
(Tipp: Eine wunderbare Geschenkidee - zum Schenken oder sich schenken lassen!)

Kosten: 22,50 Euro pro Person inklusiv Verkostung
Mindest-/Maximalteilnehmer: 10/18 Personen
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Treffpunkt: Am Ländtor beim Stadtmodell
Anfrage: direkt über mich


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

Architekturführung


Architektur von der Romanik bis zur Gegenwart

Erleben Sie die verschiedenen Stilepochen und lernen Sie deren Merkmale an Beispielen und Details in Landshut kennen. Eine äußerst bemerkenswerte und weitestgehend erhaltene Stadtstruktur aus dem Mittelalter zeichnet Landshut aus. Gleichwohl war die Stadt immer in Bewegung, was sich auch an der Architektur ablesen lässt. Heute ist Landshut eine Stadt mit überdurchschnittlich hoher Wirtschaftskraft und Wachstum. Wie kann sich die Architektur der Gegenwart in ein historisches Umfeld integrieren? Ist dies überhaupt möglich? Was macht gute Architektur aus? Ist es eine Frage des Geschmacks? Darüber hinaus spielt der Denkmalschutz eine wichtige Rolle. Erfahren Sie mehr über die Hintergründe, die besondere Herausforderung und Diskussionen über zeitgemäßes Bauen innerhalb der historischen Stadtmauern. Diese Tour ist problemlos zu Fuß möglich. Auf Wunsch können wir auch außerhalb der Innenstadt interessante Architektur von namhaften Architekten besichtigen. Hierzu benötigen wir einen Bus oder Fahrräder, die sie dann bitte mitbringen.

Kosten: 120 Euro pro Gruppe
Maximalteilnehmer: 15 Personen
Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Anmeldung: direkt über mich


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

In der Zeit des Barock und Rokoko


Erleben Sie den prachtvollen Barock und Rokoko in Landshut. In dieser Epoche wurden so manche mittelalterliche Häuser zu einem stattlicher Palais umgebaut. Nehmen Sie die Spuren vom großartigen Stuckateur Johann Baptist Zimmermann auf, die Sie über den Etzdorfpalais zur Dominikanerkirche führen werden. Johann Baptist Zimmermann, einer der großen Stuckateure und Maler des Bayerischen Rokoko schuf aus der gotischen Dominikanerkirche einen unglaublich beeindruckenden Kirchenraum des Bayerischen Rokoko. Nach jahrelangen aufwändigen Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten steht dieser Schatz Ihnen nun im Rahmen einer Führung offen.

Kosten: 80 Euro pro Gruppe
Maximalteilnehmer: 15 Personen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Anmeldung: direkt über mich


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

Landshut und Fritz Koenig -
Spaziergang mit Begegnungen


Fritz Koenig, einer der bedeutendsten deutschen Bildhauer, der international Ruhm erlangte, lebte bis zu seinem Tod 2017 in Ganslberg bei Landshut. Während eines Stadtspaziergangs begegnen wir Fritz Koenigs Werke und Heimat und werden uns seinem Leben und Intentionen nähern. Wir lernen weitere Persönlichkeiten der Stadt kennen, Schauplätze, Geschichte und Anekdoten und spannen den Bogen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Ein Rundgang der besonderen ART erwartet Sie.

Kosten: 120 Euro pro Gruppe
Maximalteilnehmer: 15 Personen
Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Anmeldung: direkt über mich


Landshut Stadtführungen Sieglinde Brams

KOENIGweg - Ein Streifzug


Fritz Koenig, einer der bedeutendsten deutschen Bildhauer, der international Ruhm erlangte, lebte bis zu seinem Tod 2017 in Ganslberg bei Landshut.
Während einer Radtour bis an die Stadtgrenze von Landshut begegnen wir Fritz Koenigs Werke und Heimat auf eine besondere Art und werden uns seinem Leben und Intentionen nähern.

Kosten: 150 Euro pro Gruppe
Maximalteilnehmer: 10 Personen
Dauer: ca. 3 Stunden
Treffpunkt: Prantlgarten vor dem KOENIGmuseum
jeweils mit eigenem Fahrrad


Hier sehen Sie die aktuellen Termine für die Führungen.